SerialSTK

Serial (ISP) Programmer für Atmel AVR MCU-Reihe




Beschreibung

Dieser Programmieradapter ist kompatibel zu denen mit den STK200- und STK300-Starterkits vertriebenen.
Das ist nicht wirklich ein Programmieradpater. Es ist lediglich eine dumme Verstärkerschaltung die an den IEEE-1284 Parallelport angeschlossen wird.
Bemerkung:
Centronics und die IBM-Implementierung eines kompletten Ports sind eine Unterkategorie des IEEE-1284.

Weil der Treiber für diesen Programmieradapter im schlimmsten Fall zwei Mal auf den IEEE-1284-Port für jedes Bit(!) zugreifen muss, ist die Systembelastung die durch diesen Treiber erzeugt wird sehr hoch.
Das komplette ISP-Pprotokoll muss durch den Treiber gehandhabt werden. Daher ist der Device-Support auch abhängig von der Treiberversion.


Hardware

Wir selbst besitzen kein eigenes STKxxx-Starterkit, deshalb haben wir uns einen Clone gebaut um den enstprechenden Backend-Treiber zu schreiben und zu testen.
Schaltplan erhältlich auf der Download-Seite.

Die Spannung VCC des Zielsystems muss im Bereich von 3V - 5V liegen.

Achtung:
Dieser Programmieradapter unterstützt keinen IEEE-1284-Transfermodus. Daher kann er den Port nicht mit anderen Devices teilen!

Bemerkung:
Da dieser Programmieradapter lediglich eine Verstärkerschaltung ist, sollte es möglich sein ihn durch ein Stück Kabel zu ersetzen.
DIES WIRD JEDOCH NICHT EMPFOHLEN!
Denken Sie immer daran, dass Ihr IEEE-1284-Port leicht beschädigt werden kann. Benutzen Sie daher die obige Schaltung.




Browser        IDFC        Letzte Änderung: 2004-07-12        Home        Kontakt